Allgemeine Geschäftsbedingungen von 13Tänzer TANZEVENTS

1. Anwendungsbereich:
13 Tänzer TANZEVENTS bietet anspruchsvolle Tanzveranstaltungen für Paare und Einzelpersonen an, die Basisleistungen wie Tanztrainingsstunden oder die Teilnahme an einer Ballveranstaltung enthalten und mit optionalen Highlights kombiniert werden können. Die möglichen Leistungsinhalte sind der jeweiligen Beschreibung zu entnehmen und werden mit der Buchungsbestätigung/Rechnung verbindlich festgelegt.

2. Buchung:
Die Kunden senden unter Angabe der gemäß dem Buchungsformular erforderlichen Informationen einzeln oder zusammen mit einem Tanzpartner eine Buchung zu einer angebotenen Tanzveranstaltung an 13Tänzer TANZEVENTS  Bei Verfügbarkeit der benötigten Plätze bestätigt 13Tänzer TANZEVENTS die Teilnahme unter Angabe der möglichen Basis- und Wahlleistungen, und teilt die gemäß der Buchung zu entrichtende Anzahlung/Zahlung mit. Der Vertrag über die Teilnahme wird erst bei Eingang des vollständigen Anzahlungsbetrages/Rechnungsbetrages auf der genannten Bankverbindung wirksam. 13Tänzer TANZEVENTS teilt den Zahlungseingang unverzüglich mit. Bei nicht fristgerechtem Zahlungseingang behält sich 13Tänzer TANZEVENTS die Vergabe der verfügbaren Plätze an andere Interessenten vor. Spätestens 20 Tage vor der Tanzveranstaltung informiert 13Tänzer TANZEVENTS über den genauen organisatorischen Verlauf der gebuchten Tanzveranstaltung mit den verbundenen Basis- und Wahlleistungen. 

3. Rücktritt und Stornogebühren:
Die Kunden sind vor Beginn der Tanzveranstaltung jederzeit zum Rücktritt berechtigt. Der Rücktritt hat schriftlich zu erfolgen. Es gelten die folgenden Stornogebühren:
 
Ballkarten                    Rücknahme und Umtausch ausgeschlossen
Ballkarten                     Stornogebühr 100%  (keine Erstattung möglich)
 
Für alle übrigen Leistungen und Veranstaltungen gilt:
bis 30. Tage vor vereinbarter Tanzveranstaltung                         Stornogebühr 60 %
ab dem 29. Tag bis 8. Tag vor vereinbarter Tanzveranstaltung    Stornogebühr 85 %
ab dem 7. Tag bis Beginn der vereinbarten Tanzveranstaltung   Stornogebühr 100 %

Eine über die jeweilige Stornogebühr hinaus bereits bezahlte Teilnahmegebühr wird von 13Tänzer TANZEVENTS innerhalb von 10 Tagen auf die bei einem Rücktritt zu benennende Bankverbindung zurücküberwiesen. Bei Eingang einer Stornierung nur eines Tanzpartners, informiert 13Tänzer TANZEVENTS unverzüglich den anderen Tanzpartner und weist auf die Möglichkeit der Nachmeldung eines Ersatzpartners innerhalb von höchstens 14 Tagen hin. Andernfalls gilt auch der Vertrag mit dem verbleibenden Tanzpartner spätestens ab Ablauf der Nachmeldefrist als storniert.

4. Haftung
Bei den Tanztrainingseinheiten ist die zugrundeliegende Hausordnung der jeweiligen Veranstaltungsräume zu beachten. Für den Verlust oder die Beschädigung von mitgeführten Gegenständen und Wertsachen kann keine Haftung übernommen werden. Während der Trainingseinheiten sind die Teilnehmer im Rahmen des gesetzlich üblichen unfallversichert. 13Tänzer TANZEVENTS ist berechtigt, vor Beginn der Tanzveranstaltung erforderliche Änderungen hinsichtlich der Tanztrainer, der Veranstaltungsräume und der Trainingszeiten vorzunehmen. 13Tänzer TANZEVENTS hat bei Änderungen qualitativ gleichwertigen Ersatz zu beschaffen und dies den Teilnehmern unverzüglich mitzuteilen. Im Übrigen ist die Haftung von 13Tänzer TANZEVENTS, seiner gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Die Haftungsbeschränkung gilt nicht für eine Haftung für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

5. Zahlung
Nach Erhalt der Buchungsbestätigung/Rechnung ist innerhalb von 10 Kalendertagen die darin genannte Zahlung der gebuchten Leistungen auf die von 13Tänzer TANZEVENTS genannte Bankverbindung zu überweisen. Mit Eingang der Anzahlung/Zahlung wird der Vertrag wirksam. Eine Restzahlung ist bis spätestens 30 Tage vor Beginn der Tanzveranstaltung zu bezahlen. Der genaue Fälligkeitstermin ist der Buchungsbestätigung zu entnehmen. Sofern die Restzahlung nicht fristgerecht eingegangen ist, besteht kein Anspruch auf Teilnahme an der gebuchten Tanzveranstaltung. Evtl. erforderliche Mahnschreiben werden pauschal mit jeweils 5,00 Euro berechnet.

6. Sonstiges
Nebenabreden, Änderungen und Ergänzungen zu diesen Allgemeinen Bedingungen sowie zum Leistungsgegenstand bedürfen der Schriftform. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Sollten einzelne oder mehrere Bestimmungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird hiervon die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Gleiches gilt im Fall einer Regelungslücke.